Gespräche zu führen ist nicht immer einfach. Vor allem, wenn es sich um schwierige Themen handelt. Schneller als einem lieb ist, schlüpfen da Worte aus dem Mund, die den Austausch gefährden oder ihn sogar entgleiten lassen.

Sie, als Führungskräfte oder Teamleitende, Erziehende oder Lehrende wollen ja schließlich etwas bewirken, wenn sie mit anderen sprechen. Sei es bestmögliches Einvernehmen, gegenseitiges Verständnis, reibungslose Zusammenarbeit, hilfreiche Kooperation, beständige Sicherheit oder vielleicht auch etwas ganz anderes. In jedem Fall gilt es zu vermeiden, dass das Gespräch zu einem typischen Ping-Pong-Spiel aus Argumenten und Gegenargumenten entartet oder sogar eskaliert.

Wie wäre es wenn jemand da wäre, mit dem das Gespräch geplant, vorbereitet und ausprobiert werden könnte? Sie haben diesen Jemand gerade grfunden. Egal um welches Gespräch es geht, in welchem Kontext es stattfinden wird und mit wem, Sie entdecken passende Einstiege, kreative Denkansätze  und gelungene Formulierungen, sogar in Gesprächen mit sich selbst.

Mit Jemandem, der …

  • Ihnen zuhört.
  • durch Rückfragen mehr Klarheit in Ihr Anliegen bringt.
  • Ihnen die mögliche Position deines Gegenübers verstehen hilft.
  • gemeinsam mit Ihnen ungünstige Formulierungen in zielführende umwandelt.
  • geeignete Sätze formuliert, um Ihr Anliegen dem anderen so zu vermitteln, dass dieser offen und gesprächsbereit bleibt.

Wir können uns sowohl in Präsenz-Sitzungen, wie auch über Online-Meeting-Plattformen treffen. In meinem zeit:sinn Seminar-Zentrum etwa findenSie das ideale Arbeitsumfeld für die Entwicklung, Ausarbeitung,  Planung und Gestaltung deiner Ideen. Ich biete individuelle Möglichkeiten für Einzelpersonen sowie Teamentwicklung in Unternehmen an.