| nächste Seite »

Artikel zu ‘Innere Haltung’


Der Schuß ins eigene Knie

Der andere mag unverschämt, unlauter, unehrlich sein. Es ist dein gutes Recht darauf mit deinem Wutausbruch, mit schneidenden Bemerkungen, Sarkasmus, Feindseligkeit zu reagieren. Das hat er verdient, oder?

Du darfst dich rächen und viel Zeit und Energie aufwenden, um den Ausgleich wieder herzustellen.

Leider ist jedoch nicht gesichert, dass du davon großartig profitierst. Dich mit deinem Haß zu beschäftigen und Möglichkeiten zu finden, wie du den anderen strafen kannst, heißt schlußendlich einen Aufwand für jemanden betreiben, der dies gar nicht wirklich verdient. Du verschwendest deine Zeit für jemanden, den du weder magst noch respektierst.

Der vermeintliche Effekt einer Lehre, die du zu erteilen hoffst, wird hoffnungslos überschätzt. Denn du hast es nicht in der Hand, ob deine Maßnahme überhaupt dort ankommt, wo du hinzielst, und auch nicht wie sie wirkt.

Was würde geschehen, wenn du dich einfach der Situation entziehst, wenn du dich davon distanzierst und die Zeit für etwas wirklich Wertvolles nutzt.

Das hast du dir mit Sicherheit verdient.